An diesem Sonntag kam es in der Verbandsliga zu dem Spitzenspiel zwischen Walldorf 2 und unserem SK Ladenburg. Die Entscheidung über den Aufstieg in die Oberliga wurde aber erst mal vertagt, denn das Match endete unentschieden 4:4. 

Hervorzuheben dabei sind die beiden Siege von dem sich in sehr guter Form befindlichen Stephan Feil und von Tim Stemmler, der sogar gegen einen 100 DWZ stärkeren Gegner punktete. Der Sieg von Stephan war seinem hervorragenden Spiel geschuldet, und nicht etwa der Tatsache, dass er an dem Tag Geburtstag hatte und  dass sein Gegner ihm etwas geschenkt hätte :-). Stephan, alles Gute nachträglich ! Ferner gab es 4 Remis, die die 4 Punkte insgesamt komplettierten. Alle Remis waren hat umkämpft, das letzte von Erich sogar bis 18:00 mit über 100 Zügen !. Glückwunsch an die Kämpfer !

Damit liegen unsere Ladenburger weiterhin an der Tabellenspitze, nach wie vor mit einem Punkt Vorsprung vor Walldorf 2. Es gilt also, die beiden noch ausstehenden Spiele zu gewinnen um den Aufstieg perfekt zu machen.

Die aktuelle Tabelle könnt Ihr hier sehen:

https://bsv-ergebnisdienst.de/?p1=0:pa:VLN-21-9

Da durch die Corona-bedingten Nachholspiele das System etwas verzogen ist, könnt ihr den Spieltag von Sonntag nicht auf der gleichen Seite sehen, sondern müsst zur "4. Runde" gehen. Die aktuelle Tabelle jedoch findet sich bei der "9. Runde".

Die zweite und die dritte Mannschaft verloren recht klar gegen die erste und die zweite Mannschaft des SK Mannheim. Dies war zu erwarten gewesen, da unsere zweite Mannschaft ersatzgeschwächt und auch nur zu siebt antreten konnte, während unsere dritte Mannschaft es mit der aktuell stärksten Mannschaft der Bezirksklasse zu tun hatte. Für die dritte Mannschaft ist der Abstieg noch nicht ganz ausgeschlossen. Ein Sieg in einer der letzten beiden Spiel sollte noch her.